Sehenswürdigkeiten & Veranstaltungstipps


 

Soisbergturm

Aussichtsturm Soisberg.
Zwischen den drei Gemeinden Eiterfeld, Schenklengsfeld und Hohenroda befindet sich der höchste Berg der Kuppenrhön, der Soisberg, mit 630 m Höhe im hessischen Teil des Biosphärenreservates Rhön. Der ehemals aktive Vulkankegel besitzt heute eine besondere Flora, die besonders im zeitigen Frühjahr Naturliebhaber zu Wanderungen rund um die Kuppe verleitet.

Bereits vor langen Zeiten wurde auf dem Berg ein Holzturm errichtet, der Besuchern eine herrliche Aussicht auf die Ortschaften des hessischen Kegelspieles (der Name entstand aus den neun Vulkankegeln, die in unmittelbarer Nachbarschaft liegen und von denen der Soisberg der höchste ist) ermöglichte, aber auch Blicke in die Hohe Rhön und den Thüringer Wald.  

Hessisches Kegelspiel - Radweg

Link zur Homepage Kegelspielradweg

Der Kegelspielradweg auf der ehemaligen Bahnstrecke des Hessischen Kegelspiels.

Auf 27 Kilometern Länge führt der Kegelspielradweg durch eine einzigartige Landschaft im Biosphärenreservat, die Kuppenrhön.

Er nutzt dafür weitgehend die Trasse der alten Bahnstrecke zwischen Hünfeld und Wenigentaft...  

ArhönA

Alterativer Pferdehof, Seminarhaus und Zentrum für Pferdekommunikation im Biosphärenreservat Rhön.
ArhönA, das ist: Urlaub machen im Zirkuswagen, Schloß oder Fachwerkhaus, Schlemmen, Saunen, Relaxen, Wandern, Radeln, Klönen, Seminare und Kurse, Tanz und Musik, Reitunterricht, Wanderritte, Reittherapie und vor allem Natural Horsemanship.

Ob Groß oder Klein, Anfänger oder Fortgeschrittene, Pferdebesitzer oder Gelegenheitsreiter, bei uns lernt jeder nach seiner Fasson das Pferdeflüstern und einen neuen, faszinierend anderen Umgang mit Pferden ...  

Point Alpha

Grenzmuseum Rhön: Mahn-, Gedenk- und Begegnungsstätte
"Point Alpha" e. V.

Die Gedenkstätte Point Alpha befindet sich an der hessisch - thüringischen Grenze zwischen Rasdorf und Geisa in der Rhön. Inmitten des Biosphärenreservates Rhön und Naturschutzgebieten gelegen, erinnert dieser historische Ort mit seinen authentischen Gebäuden und Anlagen an die Teilung Deutschlands sowie an die Schrecken des Kalten Krieges. Der Gesamtkomplex ist ein einmaliges Zeitzeugnis des Machtkampfes zweier politischer Systeme. Hier standen sich über vier Jahrzehnte die Vorposten von NATO und Warschauer Pakt Auge in Auge gegenüber.  

Erlebnisbergwerk Merkers

Kristallgrotte im Erlebnisbergwerk Merkers

Treten Sie mit uns eine spannende Reise bis in 800 Meter Teufe an.
Mit einem herzlichen "Glückauf" werden Sie von erfahrenen Bergleuten begrüßt und durch unser Bergwerk begleitet. Es erwarten Sie Stationen voller Spannung, der hallenartige Großbunker mit dem größten untertägigen Schaufelradbagger der Welt, die erst 1981 entdeckte Kristallgrotte, ein einzigartiges Naturwunder, mit Salzkristallen bis zu einem Meter Kantenlänge und das "Museum zum Anfassen".

Oder folgen Sie General Eisenhower und schauen Sie im "Goldraum" vorbei. Dort lagerten bei Kriegsende die gesamten Gold- und Devisenbestände der Reichsbank und Kunstwerke von unschätzbarem Wert.  

Burg Fürsteneck

Burg Fürsteneck

Akademie für berufliche und musisch-kulturelle Weiterbildung
Frei von üblichen Verpflichtungen konzentrieren Sie sich auf Lerninhalte und Aktivitäten: Beruf, Musisch-kulturelles Tun, Familie, Gesundheit, Natur.

BURG FÜRSTENECK ermöglicht "Auftanken", neue Erfahrung, Begegnung und Gemeinschaft. Sie entfalten Ihre eigenen Fähigkeiten und setzen Akzente. Dazu sind wir gerne Ihre Begleiter: Informativ, methodisch sicher, lebensorientiert aufmerksam und persönlich engagiert...  

Schloss Buchenau

Schloss Buchenau

Das Schloss Buchenau dient als Tagungshaus, Gruppenhaus sowie Herberge für Gruppen aller Art.
Neben dem Renaissanceschloss von 1618 besteht es noch aus vielen weiteren Gebäuden. Ein gutes Ziel für Seminare, Tagungen, Klassenfahrt, Jugendfreizeit, Chorprobe, Erwachsenenfreizeit,  Familientreffen etc. Darüber hinaus können Sie auch Feiern oder sich einfach nur erholen.  

Bad Hersfelder Festspiele

  Stiftsruine Bad Hersfeld

Stiftsruine Bad Hersfeld

Bad Hersfeld ist über die Grenzen Deutschlands hinaus für seine Festspiele berühmt.
Ein treues Theaterpublikum aus aller Welt zieht es Jahr für Jahr zu den Aufführungen in die Stiftsruine - Europas größter romanischer Kirchenruine. Wer in der deutschen Theaterszene von Festspielen und von „Theater unter freiem Himmel“ spricht, denkt zuallererst an die Bad Hersfelder Festspiele. Hohe künstlerische Qualität der Aufführungen und die Einmaligkeit der Spielstätte bieten Gewähr für ein Theaterereignis, das man so in keinem anderen Freilichttheater in Deutschland erleben kann.  

Konrad-Zuse-Museum Hünfeld

Konrad Zuse stellte 1941 die erste voll funktionsfähige programmgesteuerte und frei programmierbare Rechenmaschine der Welt vor.
Von 1957 bis zu seinem Tod 1995 lebte der "Vater des Computers", Konrad Zuse, in Hünfeld.

Was war das für ein Mensch, der ganz allein auf sich gestellt, ohne finanzielle Unterstützung aus einer Vision heraus eine Maschine entwarf und schuf, die in vergleichbarer Form erst Jahre später, gegen Ende des Zweiten Weltkrieges, mit enormen Mitteln in den USA realisiert wurde?  

Internetportal Rhön

Herzlich Willkommen im Land der offenen Fernen!
Wenn Sie sich mal aus tiefstem Herzen wohlfühlen möchten, dann sollten Sie sich schleunigst aufmachen in die Rhön.

Sie müssen ja nicht gleich in die Luft gehen wie die Segelflieger, die von der Wasserkuppe- dem höchsten Berg der Rhön - aus starten. Die einzigartige Kulturlandschaft, geprägt von zahllosen unbewaldeten Kuppen, lieblichen Tälern, Mooren und einzigartiger Flora und Fauna, lässt Ihre Blicke schweifen und Ihre Gedanken bekommen Flügel. Im Herzen Deutschlands entdecken Sie ein Eldorado für die Seele - und Deutschlands Wanderwelt Nummer Eins...  

Wartburg, Eisenach

Wartburg, Eisenach

Die Wartburg gehört seit 1999 zum Weltkulturerbe.
Die Wartburg ist eine Burg in Thüringen, über der Stadt Eisenach am nordwestlichen Ende des Thüringer Waldes gelegen, 411 m ü. d. M. Sie wurde um 1067 von Ludwig dem Springer gegründet.

Die heutige Wartburg ist größtenteils im 19. Jahrhundert unter Einbeziehung weniger erhaltener Teile neu gebaut worden.  

Deutsches Segelflugmusem mit Modellflug, Wasserkuppe

Deutsches Segelflugmuseum

Stiftung Deutsches Segelflugmuseum mit Modellflug
Das Segelflugmuseum bietet die Ausstellung von Segelflugzeugen und Flugmodellen, die hinsichtlich Konstruktion, Werkstoffen, Aerodynamik und Leistung als "Meilensteine" zu bezeichnen sind.
Den Pionieren, die dazu beigetragen haben, die enorme Leistungssteigerung im Segelflug- und Segelflugzeugbau zu vollziehen, soll ebenfalls ein Denkmal gesetzt werden.  

Rhöner Drachen- und Gleitschirm-Flugschulen

Paragliding-Ausbildung mit den Rhöner Drachen- und Gleitschirm-Flugschulen auf der Wasserkuppe!
Jeden Samstag starten auf der Wasserkuppe Einsteigerkurse im Gleitschirmfliegen. Unsere Empfehlung ist der einwöchige Kombikurs mit Abschluss Höhenflugausweis. Die nächsten Paragliding-Kombi-, Grund-, Schnupper- und Aufbaukurse finden Sie auf http://www.wasserkuppe.com.